Mittwoch, 28. Dezember 2016

Willkommen

Willkommen auf unserem Blog!

Webcam im Nistkasten

Die Idee

Dieser Blog beschäftigt sich mit der Beobachtung von Brut und Aufzucht bei Vögeln in freier Natur - live und in Echtzeit! Dazu haben wir uns Nistkästen und eine Nisthalbhöhle in Eigenarbeit gebaut. Das Ergebnis könnt Ihr in den nächsten Postes sehen. Viel Spass dabei !

Erste Bilder

Seit 2010 betreibem wir Nistkästen mit eingebauter Kamera, um Vögel (bisher Kohlmeisen und Stare) bei der Brut und Aufzucht von Jungvögeln zu beobachten. Anfänglich noch mit störanfälliger 2,4-GHz-Funktechnik, sind heute die meisten Tierheime mit Lan-Kameras bestückt.

Dies hat zwei gravierende Vorteile:

Die Übertragung des Live-Streams ist nicht so anfällig gegen Störungen, wie etwa vom eigenen W-Lan und dem der Nachbarschaft und zum anderen muss der Computer nicht eingeschaltet sein, um von Euch die Bilder im Internet zu sehen.


Die Technik

Übertragung

2011 wurde ein Live-Stream direkt auf meine Website realisiert, um Freunden und Bekannten auch diesen Einblick zu gewähren. Seit Ende 2011 kam zusätzlich noch ein VDSL-Anschluß; dadurch wird ein sehr guter Live-Stream erreicht! Anfänglich mit einem Nistkasten bestück, sind es heute drei Meisenkästen, eine Nisthalbhöhle sowie ein Starenkasten, die auf Besatz warten.

Kameras

In all unseren Nistkästen sind verschiedene Modelle von IP-Kameras des Herstellers INSTAR verbaut. Sie liefern für unsere Ansprüche gute Bilder und der Livestream kann ohne weiteres in unsere Website eingebunden werden.

Der Preis liegt bei unseren Modellen zurzeit zwischen 89,- und 125,- EUR.

Keine Kommentare:

Kommentar posten